Story

story-header_22blau

Warum Sie eine gute Story brauchen.

Es war einmal ein König im Orient, Scharayar mit Namen, der eines Tages dahinter kam, dass seine Gemahlin ihn betrog. Schleunigst ließ er sie einen Kopf kürzer machen und heiratete gleich wieder. Mit seiner Neuen verfuhr er unmittelbar nach der Hochzeitsnacht ganz genau so, damit ihr das Fremdgehen gar nicht erst in den Sinn kommen konnte.

So ging das eine ganze Weile. Heirat, Hochzeitsnacht, Rübe ab. Bis er Prinzessin Scheherazade auserkor. Diese, klüger als ihre unglücklichen Vorgängerinnen, begann im Morgengrauen damit, König Scharayar eine Geschichte zu erzählen. „Und wie die Geschichte ausgeht, mein König, das erfährst du morgen Nacht.“

Gespannt auf das Ende rückte dieser von seiner üblichen Praxis ab und erfuhr so von Scheherazade in der folgenden Nacht, wie die Geschichte ausging. Gleich darauf begann sie eine neue zu erzählen, natürlich wiederum ohne den Schluss. Und so nahm die Märchenerzählung ihren Lauf, bis Schahrayar nach 1001 Nacht beschloss, auf die Dienste des Scharfrichters endgültig zu verzichten.

Und die Moral von der Geschicht’? Wer eine gute Geschichte erzählt, dem hört man zu und köpft ihn nicht.

story3

Wie Sie mit Intevi zu einer guten Story kommen.

Der STORY-MAKER Workshop: Hier erarbeiten wir die Grundlage dafür, dass auch Sie schon bald eine gute Geschichte zu erzählen haben. Eine Story, die Ihre Kunden und solche die es werden sollen, aufmerksam und gespannt verfolgen, anstatt sich Ihren Wettbewerbern zuzuwenden.

Die STORY-LINE: Die Ergebnisse des Workshops verdichten wir im Anschluss zur STORY-LINE. Vom Markenkern bis zur Positionierung. Sie bildet zunächst das Grundgerüst Ihrer zukünftigen Story und dient darüberhinaus dauerhaft als Briefing- und Prüfinstrument für jegliche neu zu entwickelnde Maßnahme der Marketing-Kommunikation.

Das STORY-SCENARIO: Basierend auf der verabschiedeten STORY-LINE entwickeln wir 2 bis 3 verschiedene Strategie- und Kreativ-Scenarios. Diese Konzeptansätze geben Ihnen einen Ausblick auf Ihre zukünftige Story und wie sie in den relevanten Kommunikationskanälen erzählt werden könnte.

Die STORY: Aus den vorgeschlagenen Scenarios wird der Favorit gewählt und ausgearbeitet. Dazu kommt die Medienstrategie sowie der Zeit- und Kostenplan für die Realisierung.

Drei ausgesprochen spannende Vorträge zum Thema sehen Sie im Übrigen hier.

Aufgezeichnet wurden sie bei unserem Storytelling-Sympsium anlässlich des 25. Agenturgeburtstags im Oktober 2015. Die Referenten sind Lutz Kote, Leiter Marketing bei Volkswagen Deutschland, Raimund Petersen, Bereichsvorstand Deutsche Post und der Bestsellerautor Frank Schätzing, der in seinem Vorleben als Werber Intevi 1990 mitgegründet hat.

 

News

  • 31. März 2017
    Schönberger meint: Nicht jeder Trend liegt richtig

     

    Die digitale Welt scheint alles zu überrollen. Das Internet lässt die alten Medien wie TV, Funk und Print hinter sich….

    ...mehr
  • 28. März 2017
    Neukunde: Reiner SCT

    Aus Furtwangen im Schwarzwald kommt unser neuer Kunde Reiner SCT. Das 1997 gegründete Unternehmen ist Spezialist für Sicherheit in der digitalen…

    ...mehr
  • 17. März 2017
    Olimar holt Gold

    Große Freude bei den Piranhas und unserem Kunden Olimar! Denn: Beim WorldMediaFestival „Tourism“ in Hamburg wird unsere Out-of-home-Kampagne für Olimar in…

    ...mehr
  • 06. März 2017
    Neue Plakate für den Sonntag-EXPRESS

    Unsere Kampagne für den Sonntag-EXPRESS geht in die zweite Runde. Der Sonntag-EXPRESS umfasst ab sofort 4 Seiten mehr und bietet seinen…

    ...mehr
  • 28. Februar 2017
    Radio Kölle alaaf!

    Ist doch wohl klar, dass sich der Lieblingsradiosender der Kölner mit Leib und Seele auch um den Karneval kümmert! Traditionell veranstaltet…

    ...mehr