26. Juni 2013Schönberger meint: Mal richtig gedacht!

schoeni-cannes

Ist das nicht schön? Die Networks haben die Kreation entdeckt! Was seit 1990 im Fokus von Intevi und vielen anderen inhabergeführten Kreativagenturen steht – die große kreative Idee – ist jetzt auch bei den großen dicken Networks angekommen. Sie räumen ab in Cannes! Sie haben festgestellt, dass eine gute, vielleicht sogar prämierte Kreation im harten Verdrängungsmarkt ein relevantes Differenzierungsmerkmal sein kann. Apropos Cannes.

Knapp & übersichtlich die wichtigsten Festival-Facts:
1. Deutschlands Agenturen sind im Press/Artwork auf Weltklasseniveau.
2. Die deutschen Agenturen haben es geschafft im Social Media Konzepte im besten, exzellenten Qualitätsniveau zu erarbeiten.
3. Die Schampus-Preise sind gestiegen.

Tschö bis zur nächsten Meinung!

js